Hypnose

 

Hypnose ist eines der kraftvollsten Instrumente, das die moderne Psychologie zu bieten hat. 

 

In der Hypnose befindest du Dich in einem Trancezustand, in dem sich Deine Aufmerksamkeit auf eine bestimmte Sache fokussiert.

Diese Trance ist ein ganz natürlicher Zustand, den wir häufig erleben, bspw. in Tagträumen oder bei hochkonzentrierten Handlungen.

 

Entgegen der verbreiteten Bedenken, unter Hypnose willlenlos zu sein und Dinge zu tun, die man nicht tun möchte, behält man unter Hypnose die absolute Kontrolle über sich und seine Gedanken. Man kann sich nach der Hypnose meist gut erinnern, was gesagt oder getan wurde.

Hypnose setzt die Bereitschaft des Klienten voraus, in diesen Zustand zu gelangen.

 

Im normalen Bewusstseinszustand nimmt man die unterschiedlichsten Reize gleichzeitig wahr, was gute Konzentriertheit erschwert.

Hypnose ermöglicht einen besseren Zugang zu unserem Unterbewusstsein, welches den größten Teil unserer Alltagshandlungen bestimmt.

Durch diesen Zustand tiefer Entspannung und verstärkter Aufmerksamkeit wird der Zugriff auf Erinnerungen, die in unserem Unterbewusstsein gespeichert sind, ermöglicht.

 

Auch besteht in diesem Zustand mehr Offenheit für neue Konzepte, Denk- und Verhaltensmuster.

So können ungeliebte Gewohnheiten , Handlungen und Glaubenssätze bearbeitet und verändert werden.

 

Hypnose wird auch bei verschiedenen Problemen eingesetzt: etwa bei der Behandlung von Ängsten (z.B. Flug-, Zahnarzt-, Prüfungsangst), Zwängen, Schlafstörungen oder bei Abhängigkeiten (z.B. Essstörungen, Rauchen).

 

Jeder Mensch empfindet Hypnose auf andere Art und Weise.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Yvonne Kausemann - BERATUNG DIE BEWEGT | Am Alten Weiher 29 | 63571 Gelnhausen | T: 06051 834833 | yvonne.kausemann@beratungbewegt.de